Weltall-Deko

Weltall-Deko: Anregungen zum Basteln

Weltall-Geburtstag? Hier finden Sie spacige Weltall-Deko-Ideen zum Basteln und Dekorieren.

Weltall-Deko für Ihre Weltall-Schatzsuche

Weltall-Schatzsuche „Verloren im Weltall I“
„Verloren im Weltall I“
Weltall-Schatzsuche „Verloren im Weltall“
„Verloren im Weltall II“

Die Weltall-Deko-Elemente aus diesem Beitrag können Sie sehr gut als Schatzsuchen-Verstecke für eine Weltall-Schatzsuche, z. B. „Verloren im Weltall I“ oder „Verloren im Weltall II“ nutzen. 

Material für die Weltall-Deko sammeln

Im ersten Schritt suchen und sammeln Sie Dinge, die zu Hause übrig geblieben sind. Verwenden können Sie alle stabilen Materialien. Das sind zum Beispiel:

  • Alte Deckel von Flaschen oder Gläsern
  • Leere (To-Go-)Becher
  • Überraschungseiverpackungen
  • Plastikdeckel von Margarineschachteln oder ähnlichen Verpackungen
  • Leere Klopapier- oder Küchenrollen
  • Eierschachteln
  • Korken

Sie können im Grunde alles nutzen, was Sie zu Hause gerade zur Hand haben. Wichtig ist, dass Sie es gründlich und rückstandsfrei reinigen.

Zusätzlich benötigen Sie nur noch:

  • Acryl- oder Sprühfarbe oder auch Sprühlack
  • Eine Schürze und viele Zeitungen, wenn Sie die Weltall-Deko mit Ihren Kindern gemeinsam vorbereiten. 

Vom Müll zur Weltall-Deko

Wenn Sie genügend Basismaterial für Ihre Weltall-Deko gesammelt haben, besprühen Sie Ihren Müll – pardon, Ihre Weltall-Deko natürlich – mit silbernem Lack oder malen Sie alles mit silberner Acrylfarbe an. Bei Bedarf kleben Sie noch Planeten-Symbole darauf. Einige Planeten-Symbole finden Sie dazu in unserer kostenlosen Druckvorlage am Ende dieses Beitrages. 

Material für die Weltall-Deko
Für die Weltall-Deko können Sie alles nutzen, was Sie so zu Hause finden.
Farbgebung
Die Farbgebung sollte draußen erfolgen.
Fertige Weltall-Deko
Einsprühen und fertig! Aus dem Müll wird im Handumdrehen spacige Weltall-Deko.
Fertige Weltall-Deko
Bei Bedarf kleben Sie noch einen Planeten aus unserer Druckvorlage (am Ende dieses Beitrags) auf Ihre Deko. Fertig!
Weltall-Deko als Schatzsuchen-Hinweise
Diese Deko eignet sich sehr gut zum Verpacken und Dekorieren von Schatzsuchen-Hinweisen. Besonders natürlich dann, wenn Sie eine Weltall-Schatzsuche spielen.
Fertige Weltall-Deko
So kann der nächste Weltall-Kindergeburtstag kommen, oder?
Planeten als Schatzsuchen-Versteck
Thematisch passt es natürlich, wenn Sie Planeten basteln und diese als Schatzsuchen-Verstecke nutzen. Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung, zum Basteln eines ganzen Sonnensystems.
Weltall-Deko als Schatzsuchen-Versteck
Irgendwann prüfen die Schatzsucher, was es mit dem Planeten, der da am Fenster hängt, eigentlich auf sich hat. ...
Weltall-Schatzsuche „Verloren im Weltall II“
... Und sind wieder mit einem Rätsel beschäftigt. Hier wird gerade die Weltall-Schatzsuche „Verloren im Weltall II“ gespielt.

Natürlich können Sie auch andere Farben nutzen und die farblich veränderten Utensilien für weitere Zwecke verwenden. Wenn Sie zum Beispiel ein Cockpit mit flexibler Steuerung und einer Unmenge an Knöpfen und Schaltern bauen oder sogar ein eigenes Raumschiff basteln eignet sich Müll, der im Haushalt zu finden ist, sehr gut als Dekoration.

Ein Cockpit mit Weltall-Deko verschönern
Ein angemalter Korken macht sich wunderbar als Steuerknüppel in einem gebauten Cockpit.
Flaschendeckel als Knöpfe
So ein Cockpit hat ja recht viele Knöpfe. Dafür können Sie besonders gut Flaschendeckel wiederverwenden.
Weltall-Deko bei einem selbst gebastelten Raumschiff
Ein mit silberner Farbe eingesprühter (To-Go-)Becher eignet sich sehr gut als Antenne für ein selbst gebasteltes Raumschiff.

Der nächste Kindergeburtstag kommt bestimmt!
Folgen Sie uns:
Pinterest | Facebook | Linkedin | Instagram | Newsletter

Kostenlose Planeten-Druckvorlage für Ihre Weltall-Deko

Hier finden Sie unsere kostenlose Planeten-Druckvorlage für Ihre Weltall-Deko.

Wir wünschen Ihnen und den Kindern viel Spaß beim Weltall-Deko basteln und einen tollen Weltall-Kindergeburtstag.

Weitere Ideen rund um das Thema Weltall

Schreiben Sie uns