Schatzkisten füllen für Kindergeburtstage

Schatzkisten in allen Größen basteln – und was kommt denn dann da rein?!?

Schatzkisten füllen: Eine Schatzkiste muss nicht immer aus Holz gezimmert sein, sie muss auch nicht groß und schwer sein. Oft ist der eigentliche Gewinn für die Kinder, dass sie gemeinsam ein tolles Abenteuer erleben. Sie haben zusammen etwas erreicht bzw. ein schwieriges Rätsel gelöst. Das alleine ist schon ein wunderbares Erfolgserlebnis und unsere Schatzsuchen-Erfahrungen haben immer wieder gezeigt: Der Weg ist das Ziel.

Trotzdem ist das Ritual: Kiste finden, öffnen und sich über den Schatz freuen, ein essentieller Bestandteil der Schatzsuche. Dazu brauchen Sie ja zuerst mal eine Kiste. Vielleicht haben Sie zu Hause einen geeigneten alten Schuhkarton oder ein Holzkästchen. Sie können die Kiste mit den kostenlosen thematischen Symbolen aus unserem Schatzsuchen-Shop aufpeppen, fertig.

Wenn die Kiste fertig ist, brauchen Sie nur noch einen geeigneten Inhalt. Hier gibt es dafür einige Vorschläge zum Schatzkisten füllen:

  • Der Klassiker: in goldenes Papier eingepackte Schokotaler. Die funkeln natürlich wie ein Schatz und können bei Bedarf sofort verzehrt werden. Natürlich funktioniert auch jede andere Art von Süßigkeiten, wenn das gewollt ist oder einfach für jeden ein Stück Kuchen.
  • In jeder ausgefuXten Schatzsuche finden Sie themenspezifische Ausweise, sogenannte “Schatzsucher-Diplome”, die Sie einfach mit in die Schatztruhe packen können. 
  • Wie wäre es mit einem ausgefuXten Memory? Einmal für jedes Kind ausgedruckt, ist das auch eine tolle Erinnerung an einen unvergesslichen Geburtstag.

Der nächste Kindergeburtstag kommt bestimmt!
Folgen Sie uns:
Pinterest | Facebook | Linkedin | Instagram | Newsletter

Schatzkisten füllen: Beispiel_Superhelden-Ausweis
In jeder ausgefuXten Schatzsuche befinden sich themenspezifische Urkunden, die sich wunderbar als Schatzkisteninhalt eignen.
Kostenlose Druckvorlage: Superhelden-Memory mit Schachtel - Auch perfekt zum Schatzkisten füllen
Mit diesem tollen Mitgebsel, bleibt jeder Kindergeburtstag noch lange in Erinnerung.
Piraten-Schatzsuche "für Große": Ein Escape-Room-ähnliches Abenteuer
Kennen Sie schon unsere ausgefuXten Schatzsuchen für Kindergeburtstage? Stöbern Sie doch einmal in unserem Schatzsuchen-Shop.
  • Kleines Spielzeug geht auch immer. Ideal ist es, wenn es zum Thema der Schatzsuche passt. Hacky Sacks, Flummis, Mini-Geschicklichkeitsspiele oder Jojos sind zum Beispiel für Superhelden wunderbar geeignet, können sie doch hier ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Für kleine Eisprinzessinnen eignen sich Schneekugeln thematisch gut oder vielleicht auch die Perlvorlagen, sollten Sie vorher gemeinsam Schneeflocken gesteckt haben.
  • Findet die Schatzsuche im Dunkeln und draußen statt, ist ein leuchtender Schatz besonders schön. Hier können Sie einfach Leuchtstäbe, Knicklichter, Leuchtarmbänder oder für jedes Kind eine Stirnlampe nehmen. Leuchtende Katapulte sind eine wunderbare Beschäftigung nach so einem anstrengenden Abenteuer.
  • Wollen Sie vielleicht eine bleibende Erinnerung in den Schatz legen? Stöbern Sie doch in unserem Mitgebsel-Shop.
  • Sie können mit dem Schatz auch schon einen Anlass für ein nächstes Treffen geben, frei nach dem Motto “Zeit statt Zeug”. Vorstellbar wären Kino-, Schwimmbad- oder Bowlinggutscheine für die ganze Gruppe oder Eintrittskarten für etwas Tolles, über das sich die Kinder total freuen (Tierpark, Tobeland, gemeinsame Radtour oder ein anderer Ausflug). Sie können natürlich auch überlegen, ob Sie das Thema dann direkt umsetzen (Schatzsuche zur Bowlingbahn und dann eine Runde bowlen). Davon raten wir aber eher ab: Die Schatzsuche wird einen großen Teil der Zeit des Kindergeburtstages in Anspruch nehmen. Noch einen Höhepunkt brauchen Sie vermutlich nicht. Viel schöner ist es doch, wenn die Kinder mit einem Schatz zufrieden und stolz nach Hause kommen und wissen, dass die Gruppe sich bald wieder trifft, weil dann natürlich der Gutschein umgesetzt werden muss.
Wichtig ist aus unserer Sicht nicht, dass in dem Schatz viel drin ist. Achten Sie aber unbedingt darauf, dass etwas für jedes Kind dabei ist und vielleicht haben Sie auch einen Ersatz in der Tasche, falls etwas kaputt geht, ein Flummi verschwindet oder ein Leuchtkatapult in einem Baum hängen bleibt.

Der nächste Kindergeburtstag kommt bestimmt!
Folgen Sie uns:
Pinterest | Facebook | Linkedin | Instagram | Newsletter

Schatzkisten füllen und weitere Tipps zur Kindergeburtstagsvorbereitung

Schreiben Sie uns