Schatzsuche „Hermanns Escape Room“

15,00 

Der kleine Hausgeist Hermann ist furchtbar genervt: Die Familie, bei der er heimlich wohnt und spukt, ist neuerdings ständig zu Hause. Das ist ihm einfach zu laut. Aus lauter Verzweiflung hat er alle Familienmitglieder in einen Raum gesperrt und den Schlüssel versteckt. Weil Hermann aber eigentlich ein ganz netter Hausgeist ist, hat er der Familie einige Rätsel vorbereitet. Wenn sie diese richtig löst, kann sie sich aus „Hermanns Escape Room“ befreien. Ein tolles Abenteuer und eine super Indoor-Aktivität für die ganze Familie, vor allem während der Zeit der Ausgangsbeschränkungen.

Mehr Informationen zu „Hermanns Escape Room“ finden Sie, wenn Sie nach unten scrollen.

Die Schatzsuche „Hermanns Escape Room“

Die Schatzsuche „Hermanns Escape Room“ ist ein tolles Spiel für die ganze Familie. Der kleine Hausgeist Hermann hat „seine“ Familie in einem Anfall von Gereiztheit in einem Zimmer eingeschlossen. Er will doch nur mal seine Ruhe haben! Ja, ist das denn so schwer zu verstehen? Ständig dieser Lärm! Allerdings ist Hermann eigentlich ganz nett und hat der Familie einige Rätsel dagelassen. Wenn sie diese lösen, bekommt die Familie den Schlüssel zurück und kann sich befreien. Hermann fällt dann auch auf, dass seine Familie ja eigentlich ganz nett ist und packt zu dem Schlüssel – quasi als Friedensangebot – noch einen kleinen Schatz.

Diese schöne Schatzsuche mit Escape Room-Charakter können Sie als Familie gemeinsam spielen. Die Rätsel sind für Kinder ab etwa 9 Jahren geeignet. Jüngere Kinder finden auch tolle Aufgaben: Sie können Rätsel suchen und ausschneiden, Buchstaben und Spinnennetz-Knoten zählen, ein Puzzle lösen, die Lösung auf die Schatzkarte schreiben u.v.m. Ein Hinweis: Obwohl die Geschichte von Geistern und Gespenstern handelt, ist sie nicht gruselig. Die Geister sind sehr freundlich und auch niedlich, so dass kein Kind nachher Angst vor Gespenstern hat. Ältere Kinder lösen die Rätsel und wenn sie doch mal nicht weiterkommen, hat die Stunde der Eltern geschlagen! Ihnen fällt doch dann bestimmt etwas ein, oder? Wenn nicht, gibt es zu jedem Rätsel auch noch einen Tipp, der auf die richtige Spur führt. Wenn die Spielleiter*in sich die Lösungen vorher nicht ansieht, können alle Personen miträtseln.

In diesem PDF-Paket zu „Hermanns Escape Room“ finden Sie:

  • Eine Schatzkarte „Hermanns Escape Room“, die das Abenteuer grafisch begleitet und einige Anhaltspunkte für die Lösungen der Rätsel bietet.
  • 6 Briefe vom genervten Hausgeist Hermann. Diese Briefe führen die Familie durch die Schatzsuche mit Escape Room-Charakter und geben Hinweise zu den Rätseln.
  • Druckvorlagen für 8 Rätsel, die die Familie während des Abenteuers lösen muss. Die Rätsel können Sie alle in einem geeigneten Zimmer Ihrer Wohnung oder auch in mehreren Räumen verstecken.
  • Einen Tipp zu jedem Rätsel, den Sie optional nutzen können, wenn die Ratenden nicht weiterkommen.
  • Eine ausführlich bebilderte Anleitung und nützliche Hinweise für die Vorbereitung der Schatzsuche.
  • Ideen und Vorschläge für geeignete Verstecke und Tipps, wie Sie diese am besten vorbereiten.
  • Druckvorlagen für Gespenster-Versteher-Diplome als „Belohnung“ für das gemeinsam erlebte Abenteuer.
  • Geister-Symbole, mit denen Sie die Briefe und Rätsel kennzeichnen können.
  • Eine Checkliste, damit bei der Vorbereitung auch ganz sicher nichts schief geht.

Dieser Escape Room besteht aus einem 33-seitigen PDF-Dokument im DIN A4-Format & der Schatzkarte „Hermanns Escape Room“. Diese können Sie im DIN A3-Format ausdrucken (Wenn das nicht möglich ist, können Sie die Schatzkarte auch auf 2 DIN A4-Seiten ausdrucken und zusammenkleben. Dafür gibt es ein Extra PDF-Dokument). Planen Sie ca. 90 Minuten für die Vorbereitung der Unterlagen und Zeit für das Verstecken der Hinweise ein.

Für die Vorbereitung der Schatzsuche „Hermanns Escape Room“ benötigen Sie unbedingt noch:

Optionale Ergänzungen für die Vorbereitung:

In der Schatzsuche „Hermanns Escape Room“ gibt es für jedes der 8 Rätsel einen Tipp für ein geeignetes Versteck. Die Verstecke sind so allgemein gehalten, dass Sie sie in jeder Wohnung garantiert finden. Wenn Sie das Abenteuer noch realistischer gestalten wollen, empfehlen wir die folgenden Utensilien:

  • Ein Bilderrahmen (ca. 10 x 15 cm) für das Rätsel mit dem Gemälde
  • Ein Taschenbuch für das Rätsel im Buch
  • Eine Zeitung für das Zeitungsrätsel
  • Eine Pinnwand oder einen Kühlschrank (also ein Ort, an dem typischerweise Postkarten aufgehängt werden).
  • Eine Schnur
  • Wenn Sie gern basteln, finden Sie auf unserem Blog in den Tipps & Tricks Druckvorlagen und Bastelideen für einige Rätsel, zum Beispiel: eine Geister-Schachtel, ein Spinnennetz und die dazu passende Spinne oder auch eine Sanduhr.
  • Den Schlüssel können Sie einfach in einer kleinen Schachtel verstecken. Wenn Sie das Schatzversteck, pardon Schlüsselversteck natürlich, individueller und langlebiger gestalten wollen, basteln Sie doch eine VerfliXte Kiste, also eine Pappkiste mit Tresorfunktion oder eine VerfliXte Rolle, also ein Zahlenschloss mit Versteckfunktion.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserer Schatzsuche „Hermanns Escape Room“ und freuen uns, wenn Sie als Familie gemeinsam ein paar schöne, entspannte Stunden mit unserem kleinen Abenteuer erleben.

Ihr ausgefuXtes Team aus der Schatzsuchen-Werkstatt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Schatzsuche „Hermanns Escape Room““

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.