Schatzsuche „Die Muffin-Bäckerei“

(3 Kundenrezensionen)

15,00 

Monsieur Back ist sauer: Alle meckern und mäkeln ständig an seinem Essen herum. Nur die Super-Muffins, jaja, die wollen sie alle essen. In seiner Wut hat er das Rezept unkenntlich gemacht und die Zutaten weggeräumt. Eigentlich schmeichelt Monsieur Back das Interesse an seinen Super-Muffins aber schon ein kleines bisschen. Deshalb hat er den Kindern einige Rätsel vorbereitet: Wenn sie die Zutaten finden und die Back-Rätsel lösen, können sie sich die Super-Muffins einfach selber backen. Das ist doch machbar, oder?

Mehr Informationen zur Schatzsuche „Die Muffin-Bäckerei“ finden Sie, wenn Sie nach unten scrollen.

Schatzsuche „Die Muffin-Bäckerei“

Diese etwas andere Schatzsuche „Die Muffin-Bäckerei“ bietet ein tolles Küchen-Abenteuer für kleine Back-Fans: Die Kinder müssen die Zutaten für Monsieur Backs Super-Muffin-Rezept finden und dann die richtige Menge der einzelnen Zutaten erraten. Haben sie das geschafft, backen sie sich ihren Schatz quasi selbst und genießen dann gemeinsam (und vermutlich sehr stolz) ihre leckeren, selbst-gebackenen Super-Muffins. Das „etwas andere“ an dieser Schatzsuche ist also, dass Sie als Spielleiter*in keinen Schatz vorbereiten müssen: Den Schatz stellen die Schatzsucher*innen sich ja selbst her. Vielleicht werden Sie ja sogar mit einem leckeren Super-Muffin belohnt? Außerdem ist der Ort für das Abenteuer klar festgelegt: Sie brauchen eine Küche, die mit den üblichen Back-Utensilien, wie z. B. Mixer, Waage, Schüsseln und einem Backofen ausgestattet ist.

Sie können diese Schatzsuche sehr gut mit vielen Kindern an einem Kindergeburtstag spielen. Dann bereiten Sie zwar eine Schatzsuche vor, müssen vorher aber nichts backen. Da das Küchen-Abenteuer auf jeden Fall drinnen stattfindet, ist es auch ein tolles Spiel für zwischendurch. Sie können die Schatzsuche „Die Muffin-Bäckerei“ zum Beispiel einfach mal an einem Regentag machen. Es ist auch ein tolles Highlight für einen Tag mit einem Kind.

Die Schatzsuche ist für Kinder ab etwa 5 Jahren ausgelegt. In unserem Schatzsuchen-Testlauf hatten auch 7- und 8-jährige Kinder großen Spaß dabei. Sie sollten die Kinder während des Abenteuers auf jeden Fall begleiten, vor allem dann, wenn die Muffins in den Ofen kommen.

In diesem PDF-Paket zur „Muffin-Bäckerei“ finden Sie:

  • Die Schatzkarte „In der Muffin-Bäckerei“, die die Back-Aktion grafisch begleitet und einige Anhaltspunkte für die Lösungen der Rätsel bietet.
  • 7 Briefe vom wütenden Monsieur Back und seinen Küchenhelfer*innen. Die Briefe führen durch die Schatzsuche und geben wichtige Hinweise zu den Rätseln.
  • Druckvorlagen für 6 Rätsel, die die Kinder während der Schatzsuche lösen müssen. Mit den Rätseln finden sie die richtigen Zutaten, die passende Reihenfolge, die richtige Menge und die Backzeit mit Ofentemperatur.
  • Eine ausführlich bebilderte Anleitung und nützliche Hinweise für die Vorbereitung der Schatzsuche.
  • Ideen und Vorschläge für geeignete Verstecke und Tipps, wie Sie diese am besten vorbereiten.
  • Back-Diplome für das gemeinsam bestandene Abenteuer.
  • Muffin-Zahlen mit denen Sie die Stationen kennzeichnen können.
  • Vorlagen für Blanko-Rätsel, falls Sie aufgrund von Allergien oder Unverträglichkeiten Zutaten ersetzen möchten.
  • Eine Checkliste, damit bei der Vorbereitung auch ganz sicher nichts schief geht.

Diese Back-Schatzsuche besteht aus einem 27-seitigen PDF-Dokument im DIN A4-Format & der Schatzkarte „In der Muffin-Backerei“. Diese können Sie im DIN A3-Format ausdrucken. Wenn das nicht möglich ist, können Sie die Schatzkarte auch auf 2 DIN A4-Seiten ausdrucken und zusammenkleben. Dafür gibt es ein Extra PDF-Dokument. Planen Sie ca. 45 Minuten für die Vorbereitung der Unterlagen und das Verstecken der Hinweise ein.

Für die Vorbereitung der Schatzsuche „In der Muffin-Bäckerei“ benötigen Sie unbedingt noch:

  • Die Backzutaten für das Rezept: 125 g Zucker, 250 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker, 2 Eier, 200 ml Milch, 100 ml Öl
  • Eine Küche, die mit den üblichen Utensilien ausgestattet ist: Waage, Mixer, Schüsseln, Herd zum Backen, Muffinform, optional Muffinförmchen
  • 1 Spreizklammer (Musterbeutelklammer) für das Ofenrätsel
  • Einen Farbdrucker + stabiles Papier
  • Acrobat Reader zum Öffnen der PDF-Dokumente (Diesen können Sie hier kostenlos runterladen.)
  • Schere + Leim

Optionale Ergänzungen für die Vorbereitung:

Die Rätsel für diese Schatzsuche können Sie einfach in der Küche an den Orten verstecken, an denen Sie üblicherweise Ihre Backzutaten aufbewahren. Wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Kind einen Heimvorteil hat, verstecken Sie einfach alle Zutaten an anderen Orten in der Küche. Zusätzlich können Sie die Rätsel auch noch schön verpacken oder weitere Utensilien bereitstellen:

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserer Schatzsuche „Die Muffin-Bäckerei“ und freuen uns, wenn Sie gemeinsam mit den Kindern oder beim nächsten Kindergeburtstag ein paar schöne, entspannte Stunden in der Küche verbringen und sich danach die leckeren Muffins schmecken lassen. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit.

Ihr ausgefuXtes Team aus der Schatzsuchen-Werkstatt.

3 Bewertungen für Schatzsuche „Die Muffin-Bäckerei“

  1. Kirsten Langen

    Super-Muffins, superlecker und fast ganz alleine von den Kindern gemacht, das war eine Super-Schatzsuche. Die liebevoll gestalteten Vorlagen haben unsere beiden Jungs (3,5 und 6 Jahre) auf die Suche nach Rätseln in der eigentlich so vertrauten Küche geschickt. Mir hat gut gefallen, dass die Kinder so ein tolles Ziel vor Augen hatten und mit jedem gelösten Rätsel die Schüssel voller und der „das habe ich selbst gemacht-Stolz“ größer wurde. Die Rätsel sind zum Teil im Schwierigkeitsgrad individualisierbar (Mehlrätsel), so dass der Große beim Wiegen und Zahlen vergleichen auch ordentlich kniffeln konnte, aber auch der Kleine immer mitmachen konnte. Der Vorbereitungsaufwand ist moderat, die Schatzsuche drinnen ist eine ideale Lösung, wenn ein regnerischer Tag und schlechte Laune drohen. Wir freuen uns schon auf die nächste!

  2. Nina

    Im Corona-Alltags-Allerlei war die Muffin-Schatzsuche für meine Tochter (5) und mich eine willkommene Abwechslung! Die liebevoll gestaltete Anleitung ist wie immer prima und meine Tochter hatte viel Spaß beim Hinweise suchen, Rätsel lösen und natürlich dann backen! Die Muffins sind lecker gewesen, wir haben sie noch etwas mit Schokostreuseln gepimpt. Klare Empfehlung von uns!

  3. Fam. Kunau

    Gestartet wurde diese tolle Schatzsuche in der heimischen Küche. Die beiden Schatzsucherinnen (5 Jahre ) waren ziemlich aufgeregt, vor der Tür eine Briefrolle zu finden und ins „Muffin- Abenteuer“ zu stürzen. Ruckzuck wurde die Schatzkarte gefunden und die erste Aufgabe mittels puzzeln und Kleber gelöst. Beiden machte es riesen Spaß, die kreativen Verstecke von Monsieur Back zu finden und die kniffligen Aufgaben zu lösen. Als alle 4 Zutaten in der richtigen Reihenfolge und Anzahl entdeckt waren, ging es gemeinsam ans Rühren und dann ans Einfüllen des Teiges in die Muffinformen. 20 Minuten später kamen beide Kuchenbäckerinnen aus dem Kinderzimmer…angelockt vom leckeren Duft der besonderen Muffins. Bevor diese dann mit viel Genuß vertilgt wurden, gab es für beide Schatzsucherinnen noch ein Backdiplom, welches stolz in Empfang genommen wurde. 
    Die Schatzsuche ist wirklich sehr niedlich gestaltet und mit einer ungefähren Dauer von 45Minuten auch absolut geeignet für dieses Alter. Es mussten nicht zu viele Zutaten gesucht werden und die Muffins schmeckten lecker (auch für uns Erwachsene, da sie nicht mit endlos viel Süßem oder Schokolade überzogen waren).

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.