Mini-Weihnachtsschatzsuche: „Die Weihnachtswichtel“

(4 Kundenrezensionen)

6,00 

Der Weihnachtsmann ist in Corona-Quarantäne. Deshalb darf er den Nordpol nicht verlassen und die Wichtel müssen in diesem verfliXten Jahr die Verteilung der Geschenke übernehmen. Damit dieses Weihnachten nicht in einem einzigen großen Geschenke-Chaos endet, brauchen die fleißigen Weihnachtswichtel deshalb unbedingt die Hilfe der Kinder. Sie müssen in dieser Mini-Weihnachtsschatzsuche die (gezeichneten) Geschenke sortieren und in das richtige Haus bringen. Kein Problem, oder?

Mehr Informationen zur Schatzsuche finden Sie, wenn Sie nach unten scrollen.

Mini-Weihnachtsschatzsuche für Kindergartenkinder: „Die Weihnachtswichtel“

In diesem Jahr ist vieles nicht so, wie sonst: So fehlen auch in der Vorweihnachtszeit die Weihnachtsfeiern, die Weihnachtsmärkte und viele andere typische Weihnachtsveranstaltungen. Auch das Weihnachtsfest selbst wird in vielen Familien sicher anders ausfallen als im letzten Jahr. Mit dieser kleinen Weihnachtsschatzsuche wollen wir den Kindern in der Vorweihnachtszeit eine kleine Freude bereiten. Wir wünschen viel Spaß beim Spielen und – trotz aller Einschränkungen ein wunderschönes, besinnliches und friedliches Weihnachtsfest.

Auch der Weihnachtsmann ist von den Corona-Auswirkungen betroffen. Ausgerechnet an Weihnachten sitzt er in Quarantäne auf dem Nordpol fest. Damit die Kinder trotzdem ihre Geschenke bekommen, hat er seine Wichtel um Hilfe gebeten. Die Weihnachtswichtel sind zwar fleißige, hochmotivierte Weihnachtshelfer, aber für die Logistik bei der Geschenkeauslieferung ist sonst halt einfach der Weihnachtsmann zuständig. Damit dieses Weihnachtsfest nicht in einem einzigen Chaos endet, müssen die Kinder den Weihnachtswichteln in dieser Mini-Weihnachtsschatzsuche bei der Geschenkesortierung und Auslieferung helfen.

Das Prinzip der Mini-Weihnachtsschatzsuche

Das Prinzip der Mini-Weihnachtsschatzsuche ist – extra für jüngere Kinder – sehr einfach gehalten: Die Kinder müssen 4 Geschenke anhand ihrer Form, Farbe, Einzigartigkeit und Größe richtig zuordnen und dann an den Zielort eines kleinen Labyrinths bringen. Eines ist uns besonders wichtig: Für die Kinder steht der Spaß am Rätseln und Spielen im Vordergrund: Selbst wenn eines der Rätsel nicht richtig gelöst wird, kleben am Ende vier tolle Geschenke auf der Schatzkarte. Diese müssen sie dann zu dem Ort bringen, an dem der kleine Weihnachtsschatz auf sie wartet.

Die Weihnachtsschatzsuche ist eine unserer Mini-Schatzsuchen, d. h. die Vorbereitung ist in kürzester Zeit abgeschlossen. Sie müssen lediglich die Schatzkarte und die 5 Rätsel ausdrucken, die Briefe verstecken und während des Versteckspaziergangs die Versteckorte auf die Schatzkarte schreiben. Fertig. Planen Sie fünf Stationen ein: Bei den ersten 4 Stationen müssen die Kinder jeweils ein Geschenk zuordnen. Bei der fünften Station bringen sie die Geschenke dann zum richtigen Ort. Am Ziel finden sie dann die Malvorlage und – wenn Sie ihn vorher versteckt haben – auch zusätzlich einen kleinen Weihnachtsschatz.

Diese Weihnachtsschatzsuche kann – wie jede unserer ausgefuXten Schatzsuchen – sowohl drinnen als auch draußen gespielt werden. Sie eignet sich als Party-Spiel für mehrere Kinder genauso, wie als Spiel auf einem schönen Adventsspaziergang mit nur einem Kind.

In diesem PDF-Paket für die Mini-Weihnachtsschatzsuche finden Sie:

  • Die Mini-Schatzkarte
  • Anleitung und Tipps zur Vorbereitung
  • Rätsel für alle Stationen
  • ein Ausmalbild für den Schatz
  • Druckvorlagen

Sie brauchen noch:

  • bei Bedarf 5 Briefumschläge
  • Schere und Kleber für unterwegs
  • Mal-Stift(e)
  • Optional: einen kleinen Schatz

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind viel Spaß beim Ausprobieren der Mini-Weihnachtsschatzsuche.

Ihr Kind ist für diese Schatzsuche viel zu groß? Kennen Sie schon unsere Mini-Weihnachtsschatzsuche „VerfliXte Rolle“ für Kinder ab 10 Jahren?

Ihr ausgefuXtes Team aus der Schatzsuchen-Werkstatt.

4 Bewertungen für Mini-Weihnachtsschatzsuche: „Die Weihnachtswichtel“

  1. Nina (Verifizierter Besitzer)

    Die Schatzsuche ist sehr liebevoll gestaltet und hat uns diesen doch etwas anderen Heiligabend besonders schön gemacht – die Kids haben sich sehr über die Schatzsuche gefreut. Wir haben sie draußen gemacht. „Leider“ haben wir in dieser Zeit verpasst, wie die Wichtel die echten Geschenke ins Wohnzimmer geräumt haben 😉 Sehr zu empfehlen. Wir werden bestimmt auch noch eine andere Schatzsuche ausprobieren!

  2. Jacqueline (Verifizierter Besitzer)

    Meiner Tochter (5 Jahre) hat die Schatzsuche sehr gefallen. Wir haben sie wegen schlechten Wetters im Haus gemacht, hat gut geklappt. Die Aufgaben konnte sie gut lösen. Die letzte Station war dann der Weihnachtsbaum, wo dann alle Geschenke vom Weihnachtsmann lagen. Sehr schön gestaltet.

  3. Nadine (Verifizierter Besitzer)

    Ganz tolle Schatzsuche für kleine Entdecker. Wir haben sie draußen gemacht und meine Kinder (5 und 3 Jahre) hatten sehr viel Spaß dabei. Es ist eine super Abwechslung und mit wenig Vorbereitung verbunden. Schnell alles ausdrucken, ausfüllen, in Umschläge stecken und verstecken. Den Schwierigkeitsgrad kann man durch die Wahl der Orte noch individuell anpassen. Echt super! 5 Sterne!

  4. Julia Wegener (Verifizierter Besitzer)

    Die Weihnachtsschatzsuche hat meiner Tochter (5 Jahre) und meinem Neffen (7 Jahre) viel Spaß gemacht und das Warten auf‘s Christkind verkürzt. Das Material ist wirklich toll vorbereitet, so dass man die Schatzsuche ohne großen Aufwand durchführen kann. Die Aufgaben sind altersgemäß und konnten von meiner Tochter problemlos gelöst werden. Für meinen Neffen habe ich einfach noch ein paar schwieriger Aufgaben eingebaut. So war die Schatzsuche für beide tolles Erlebnis.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.