Mini-Bildungs-Schatzsuche Mini-Bildungs-Schatzsuche: „Schwarzpfote & Oskar“

Zwischen Bildung und Spaß im Homeoffice

Zwischen Bildung und Spaß – unsere Mini-Bildungs-Schatzsuchen in Zeiten von häuslicher Quarantäne

Zwischen Bildung und Spaß: Woche eins der Corona-Quarantäne hat bei uns hektisches Chaos ausgelöst: die Organisation von insgesamt 5 Kindern im Homeschooling und die Einrichtung zweier „vorübergehender Home-Offices“ im heimischen Wohnzimmer… Wem sagen wir das? Sie kennen das.

Das beruhigende (wenn es etwas Beruhigendes gibt) an der gegenwärtigen Situation ist ja, dass es scheinbar alle trifft und die Menschen sich in ihren ähnlichen Erfahrungen näher sind, als zuvor. Alle Eltern kennen nun dieses Schwanken zwischen der Freude über die gemeinsame freie Familienzeit und der nervlichen Belastung aufgrund des Zusammenbruchs der gewohnten Organisationsstruktur.

Kinderbetreuung, Mittagessen und dann erst das erzwungenermaßen irgendwie zu begleitende Homeschooling – unsere pädagogischen Fähigkeiten erschöpften sich schnell im Ausdrucken von Ausmalbildern und der Ferninstallation eines Onlinekonferenztools auf Omas Laptop (Immerhin macht Oma jetzt auch beim Homeschooling mit).

Bildung und Spaß im Homeschooling?!

Die zweite Woche erlaubt einen differenzierteren Blick auf die Gesamtsituation: Wir wissen jetzt besser, wo unsere Kinder bildungs- und leistungstechnisch stehen, wie es ihnen die ganze Zeit zu Hause so geht und mit manchem „Auswärtigen“ hatten wir intensivere (digital-gestützte) Gespräche als in vielen persönlichen Small-Talk-Situationen zuvor.

Bei der Sichtung der millionen Arbeitsblätter, die alle drei Schulen unseren Kindern vertrauensvoll übergeben haben, konnten wir das genervte Augenrollen dieser bei dem Satz „Hast du schon etwas für die Schule gemacht?“ verstehen. Es fängt in der Grundschule mit „Schreibe die Wörter ab“… gähn… an und zieht sich bis in die 10. Klasse: „Lese einen Text und beantworte folgende Fragen dazu.“ Verständlich ist das schon. Die Schulen waren und sind natürlich genauso (wenig) auf die neue Situation vorbereitet, wie wir.

Daher entstand schnell die Idee, das Homeschooling mit unserem Kernthema „Schatzsuchen“ zu verbinden – „Bildung und Spaß“ sozusagen: die Kinder lieben Schatzsuchen und sie werden auch gerne gefordert, wenn die Aufgaben „Rätsel“ und nicht „Hausaufgaben“ heißen 😉

Der nächste Kindergeburtstag kommt bestimmt!
Folgen Sie uns:
Pinterest | Facebook | Linkedin | Instagram | Newsletter

Bildung und Spaß: Mini-Schatzsuche vollständig ausgedruckt
Hier sind alle Elemente unserer Mini-Schatzsuche ausgedruckt. Sie benötigen nur noch eine Schere, Leim und sechs Briefumschläge.
Hinweise
Packen Sie einfach die Hinweise in die Umschläge und die richtigen Zahlen darauf. Fertig. Die Schatzsuche können Sie drinnen und draußen spielen.
Mini-Schatzsuche: fertig vorbereitet
Die Mini-Schatzsuche ist fertig vorbereitet. Es kann losgehen.

Das Ergebnis einer Woche Home Chaos – pardon Home Office – liegt jetzt vor: Stolz präsentieren wir unsere erste „Mini-Schatzsuche“ – Sie enthält eine einfache Schatzkarte, auf der am Ende puzzleartig eine Geschichte entsteht. Diese ist sozusagen der Schatz. An den sechs Stationen der Schatzsuche lösen die Kinder Rätsel, die den Deutsch-Anforderungen in der ersten und zweiten Klasse entsprechen.

Wir hoffen, dass wir Eltern damit ein bisschen unterstützen können. Deshalb verschenken wir diese Mini-Schatzsuche.

Der Jüngste war übrigens begeistert! Natürlich durfte er Ersttester sein und war etwa zwei Stunden bei schönstem Sonnenschein im nahegelegenen Park beschäftigt. Mit so viel Elan und Spaß habe ich ihn seine Hausaufgaben noch nie lösen sehen (Die Schatzsuche kann natürlich auch drinnen gespielt werden). Nebenbei erlaubte die Begleitung der Rätsel einen Einblick in seinen Leistungsstand und gab einen Überblick darüber, in welchen Bereichen es noch Lernpotential gibt.

Weitere Mini-Schatzsuchen sind bereits in Vorbereitung. Schauen Sie einfach mal wieder vorbei. Und wenn Sie und Ihr Kind/Ihre Kinder sich an dem Angebot erfreuen, dann denken Sie doch gerne wieder an uns, wenn Sie einmal eine „richtige“ Schatzsuche brauchen 😉

Bleiben Sie gesund!
Viele Grüße aus dem Home-Office
vom ausgefuXten Schatzsuchen-Team

*von erfahrenen GrundschullehrerInnen empfohlen

Der nächste Kindergeburtstag kommt bestimmt!
Folgen Sie uns:
Pinterest | Facebook | Linkedin | Instagram | Newsletter

Zwischen Bildung und Spaß: Schwarzpfote & Oskar unsere Mini-Bildungs-Schatzsuche Nr. 1

Hier finden Sie unsere 1. kostenlose Mini-Schatzsuche. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Durchführung und ein paar schöne, entspannte Momente mit Ihren Kindern, wenn Sie sie durchführen.

Bildung und Spaß: Weitere Schatzsuchen in unserem Schatzsuchen-Shop

Weitere Beiträge aus unseren Tipps & TriX

Schreiben Sie uns