Kochmütze nähen - Anleitung und Schnittmuster

Kochmütze nähen – Anleitung und Schnittmuster

Bei uns zu Hause wird im Moment viel gebacken und gekocht. Dafür ist natürlich eine professionelle Ausstattung nötig. Wir haben bereits eine Schürze genäht und zeigen hier, wie Sie Ihrem Kind ganz einfach eine Kochmütze nähen. Am Ende dieses Beitrags können Sie sich ein kostenloses Schnittmuster für eine Kochmütze in Universalgröße herunterladen.

Kochmütze nähen: Das Ergebnis
Bei uns wird gerade viel gebacken und gekocht. Vor allem meine Tochter ist mit großer Begeisterung dabei.
Kochmütze nähen: Das Ergebnis
Es ist klar, dass da eine professionelle Ausstattung, wie zum Beispiel eine richtige Schürze oder eben eine Kochmütze benötigt wird, oder?
Kochmütze nähen: Das Ergebnis
Es sieht fast so aus, als hoffe sie darauf, hinter den Gläsern einen Hinweis für eine Schatzsuche zu finden.

Schatzsuche „Die Muffin-Bäckerei“

Wo wir gerade bei Schatzsuchen sind: Natürlich haben wir auch eine passende Schatzsuche für den Fall, dass Sie oder Ihre Kinder eine Back-Party veranstalten wollen: „Die Muffin-Bäckerei“. Diese Schatzsuche ist ein tolles Küchen-Abenteuer für kleine Back-Fans. Die Kinder müssen die Zutaten für Monsieur Backs Super-Muffin-Rezept finden und dann die richtige Menge der einzelnen Zutaten erraten. Den Schatz – Monsieur Backs berühmte Super-Muffins – backen sie sich dann selbst.

Kochmütze nähen – Material

Sie benötigen:

  • Ein Stück nicht-dehnbaren Stoff mit einer Größe von mindestens 50 x 100 cm, zum Beispiel Baumwolle. Der von uns verwendete Stoff heißt: „Baumwollstoff Dreiecke „Mona“, weiß/petrol/natur“.
  • Ein etwa 4 cm langes Stück Klettverschluss.
  • Ein ca. 5 cm langes Stückchen Schrägband. Wollen Sie wissen, wie man Schrägband selber herstellt und annäht? Lesen Sie unseren ausführlichen Beitrag zum Thema „Schrägband annähen“.
  • Näh-Grundausstattung: Nähmaschine, Garn, Stoffschere, Nahtauftrenner, Bügeleisen
  • Unser kostenloses Schnittmuster zum Kochmütze nähen. Das Schnittmuster können Sie am Ende dieses Beitrages herunterladen.

Die Kochmütze nähen – Es geht los

Fangen wir an:

Kochmütze nähen: Schnittmuster ausdrucken
Drucken Sie das Schnittmuster zum Kochmütze nähen aus und schneiden Sie alle Schnittteile aus.
Kochmütze nähen: Die Schnittteile
Sie erhalten ein Rechteck mit den Maßen 20 cm x 60 cm ...
Kochmütze nähen: Die Schnittteile
... sowie einen Kreis mit einem Durchmesser von 45 cm. Außerdem brauchen Sie noch ein etwa 5 cm langes Stück Schrägband.

Zuerst müssen Sie den Deckel der Kochmütze auf den richtigen Umfang bringen. Das geht so:

Nähen Sie das Schrägband an den Kreis (Hier können Sie noch einmal nachlesen, wie das geht). Dann stellen Sie Ihre Nähmaschine auf einen geraden Stich mit maximaler Länge und sehr lockerer Fadenspannung ein. Umnähen Sie den restlichen Kreis Ihrer Kochmütze mit dieser Einstellung (nur das Stück mit dem Schrägband lassen Sie aus). Achten Sie darauf, dass Sie den Faden weder am Anfang noch am Ende verstechen. Außerdem sollten Sie die Fadenenden nicht verknoten und mit etwas Abstand zum Stoff abschneiden. Das Ziel in diesem Arbeitsschritt ist es, eine sehr lockere Naht zu erhalten, an deren Fäden Sie später noch ziehen können. Vergessen Sie danach nicht, die Fadenspannung Ihrer Nähmaschine zurückzustellen.

Kochmütze nähen: Den Kreis vorbereiten
Ziehen Sie an den Enden der Fäden, damit der Umfang des Kreises Falten schlägt.
Kochmütze nähen: Den Kreis vorbereiten
Sie müssen solange an den Fäden ziehen, bis der gesamte Rand vollständig in Falten liegt.
Den Mützenschirm vorbereiten
Dazu brauchen Sie etwas Geduld. Stellen Sie die Mütze ruhig enger ein, als Sie sie am Ende benötigen.

Die beiden Teile zusammennähen

Das zweite Schnittteil bereiten Sie vor, indem Sie zuerst die langen Ränder jeweils ca. 1 cm umklappen (die bedruckte Seite nach außen) und die beiden Kanten festbügeln. Danach klappen Sie das ganze Stoffstück einmal über die volle Länge um (die bedruckte Seite nach innen) und nähen die kurzen Ränder fest.

Kochmütze nähen: Beide Teile sind fertig vorbereitet
Diese beiden Teile haben Sie jetzt. Sie müssen nur noch zusammengenäht werden.
Kochmütze nähen: Die Teile zusammenstecken
Dazu stecken Sie das offene Teil des Rechtecks von außen auf die bedruckte Seite der Mütze. Das Stück mit dem Schrägband lassen Sie aus.
Kochmütze nähen: Die Teile zusammenstecken
Fixieren Sie zuerst die beiden Enden (direkt am Schrägband) und ziehen Sie dann die Mütze solange auseinander, bis die beiden Teile gleich lang sind.
Kochmütze nähen: Die Teile zusammenstecken
Wundern Sie sich bitte nicht: Die Öffnung ist viel größer als der Kopfumfang. Das soll so sein und ist richtig.
Die letzte Naht und der Klettverschluss
Jetzt nähen Sie die beiden Teile zusammen. Danach nähen Sie an den beiden Rändern noch jeweils eine Klettverschlussseite fest (eine von innen und eine von außen).
Fertige Schürze und Kochmütze
Fertig ist die Kochmütze. Sie kann jetzt zum Einsatz kommen.

Der nächste Kindergeburtstag kommt bestimmt!
Folgen Sie uns:
Pinterest | Facebook | Linkedin | Instagram | Newsletter

Kostenloses Schnittmuster zum Kochmütze nähen

Hier finden Sie unser kostenloses Schnittmuster zum Kochmütze nähen. Wir wünschen Ihnen und den Kindern viel Spaß beim Nähen und Backen sowie einen guten Appetit.

Weitere Ideen rund um die Themen Küche und Muffins backen

Einen Kommentar schreiben