Das Flaschenrätsel - Ein Vorschlag für Schatzsuchen-Hinweise

Flaschenrätsel – Ein Vorschlag für Schatzsuchen-Hinweise

Das Flaschenrätsel für Schatzsuchen: Die Vorbereitung einer Schatzsuche stellt Eltern regelmäßig vor kreative Herausforderungen: Welche Tour gehen wir? Was für Aufgaben müssen die Kinder lösen? Wie und wo verstecken wir die Schatzsuchen-Hinweise? Wie gestalte ich die Schatzkarte

Mit unseren fertigen Schatzsuchen zum Ausdrucken im Schatzsuchen-Shop und unseren umfassenden Tipps & TriX (insbesondere in der Kategorie „Vorbereitung Schatzsuchen“ ) bieten wir für einige dieser Fragen schon umfangreiche Antworten. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen außerdem eine kreative Idee, um Schatzsuchen-Hinweise im Garten zu verstecken: Das Flaschenrätsel. Passend dazu haben wir Ihnen für verschiedene Kindergeburtstagsthemen eine kostenlose Druckvorlage vorbereitet.

Themen des Flaschenrätsels
Das Flaschenrätsel gibt es zu den Themen Zauberer*, Piraten, Detektive und Hausgeist Hermann.
Das Flaschenrätsel als Schatzsuchen-Hinweis für die Piraten-Schatzsuche
Nutzen Sie unser Flaschenrätsel für eine Piraten-Schatzsuche, zum Beispiel die Piraten-Schatzsuche „für Große“ ...
Flaschenrätsel für Detektive
... oder nehmen Sie diesen Hinweis für eine Detektiv-Schatzsuche. Wir empfehlen dazu natürlich die Detektiv-Schatzsuche „Der Juwelenraub“.

*Echte Harry Potter-Fans wissen natürlich, dass es auf der Suche nach dem Stein der Weisen auch ein Flaschenrätsel gibt. Unser Flaschenrätsel funktioniert zwar ganz anders. Trotzdem ist die Verwendung für die Zauberer-Schatzsuche „Zauberschüler im Einsatz“ eindeutig sehr zu empfehlen.

Verwendung des Flaschenrätsels

Jede Schatzsuche besteht aus mehreren Stationen, die die Schatzsucher*innen ablaufen. An jeder Schatzsuchen-Station gibt es einen Hinweis auf den nächsten Ort der Schatzsuche. Zusätzlich kann es noch ein Rätsel oder eine Aufgabe für die Kinder geben. Warum also nicht zwischendurch den Schatzsuchen-Hinweis selbst zum Rätsel machen?

Mit dem Flaschenrätsel können Sie eine Schatzsuche auch sehr gut anfangen. Das passt vor allem dann, wenn Sie in einem Garten beginnen und die Schatzsuchen-Tour später an andere Orte führt.

Das Flaschenrätsel vorbereiten

Material

Sie benötigen: 
  • Eine leere Flasche: Besonders gut eignen sich dazu Flaschen, mit einer etwas breiteren Öffnung (wie zum Beispiel Milchflaschen).
  • Ein wasserdichter Minibehälter (zum Beispiel leere Farb- oder Filmdosen, Überraschungseiverpackungen, Mini-Schraubgläser, etc.), der durch den Flaschenhals passt.
  • Eine Gießkanne
  • Unsere kostenlose Druckvorlage für das Flaschenrätsel. Diese finden Sie am Ende des Beitrages.

Lösen Sie alle Etiketten von Ihrer leeren Flasche ab. Am besten geht das, wenn Sie die Flasche in heißem Wasser einweichen. Drucken Sie das Schild aus unserer kostenlosen Druckvorlage und schneiden Sie es aus. Kleben Sie das gewünschte Motiv auf die Flasche.

Schreiben Sie Ihren Schatzsuchen-Hinweis und stecken Sie diesen in den Minibehälter. Als nächstes legen Sie den Minibehälter in die leere Flasche. Jetzt befestigen Sie die Flasche (zum Beispiel mit durchsichtigem Klebeband) noch an einem Ast oder Baumstamm im Garten. Fertig.

Flaschenrätsel im Garten befestigen
Dieses Flaschenrätsel haben wir einfach an einem Ast im Garten befestigt.
Der Schatzsuchen-Hinweis im Garten
Die Kinder sehen die Flasche und den darin enthaltenen Minibehälter.
Flaschenrätsel: Das Rätsel in der Flasche
Auch bei dieser Flasche ist klar, dass ein wichtiger Hinweis darin ist. Nur, wie sollen die Kinder daran kommen?

Wie funktioniert das Flaschenrätsel?

Der Text auf dem Hinweiszettel für das Flaschenrätsel ist eindeutig formuliert: Die Flasche muss hängen bleiben. Mit der Hand kommen die Kinder trotzt aller Anstrengungen an den Minibehälter nicht heran. Sie müssen bei der Schatzsuche darauf kommen, dass die Flasche mit Wasser gefüllt werden muss. Nur so steigt der Minibehälter nach oben. 

Hier können Sie sich übrigens selbst den Schwierigkeitsgrad überlegen: Wenn Sie kleinere Kinder haben oder das Rätsel nicht zu schwer sein soll, verstecken Sie das Flaschenrätsel einfach in der Nähe eines Wasserhahns. Möglicherweise deponieren Sie die Gießkanne (eventuell sogar bereits gefüllt) zusätzlich in Sichtweite. 

Eine Schatzsuche mit dem Flaschenrätsel anfangen

Sie können den Schwierigkeitsgrad des Flaschenrätsels deutlich erhöhen: Verzichten Sie auf die Nähe zu einem Wasserhahn oder auf eine Gießkanne im Sichtbereich. Dadurch gewinnen Sie etwas Zeit. Das ist besonders dann hilfreich, wenn Sie keine Helfer*in bei der Schatzsuchen-Vorbereitung haben. In der gewonnenen Zeit können Sie dann die weiteren Rätsel Ihrer Schatzsuche verstecken. Die Kinder sind ja erstmal damit beschäftigt, das Flaschenrätsel zu lösen.

Das Flaschenrätsel für Detektive
Die Kinder müssen darauf kommen, dass sie die Flasche mit Wasser füllen müssen, um an den Hinweis zu gelangen.
Der schwimmende Schatzsuchen-Hinweis
Aber für echte Detektive, die vielleicht sogar gerade eine Detektiv-Schatzsuche spielen, ist eine solche Aufgabe doch bestimmt ein Kinderspiel, oder?
Das Rätsel im Flaschenrätsel
Wenn die Flasche voll ist, können die Kinder den Hinweis bequem herausnehmen und gelangen so an das Rätsel in der Flasche.
Flaschenrätsel für verschiedene Themen
Die Druckvorlage für das Flaschenrätsel haben wir für verschiedene Themen vorbereitet: Zum Beispiel Piraten.
Das Flaschenrätsel: Der schwimmende Schatzsuchen-Hinweis
Auch hier schwimmt der Hinweis oben, wenn die Schatzsucher*innen mit Wasser nachhelfen.
Schatzsuchen-Hinweis auf Sand
Jetzt können die Kinder also erstmal den Sandkasten durchsuchen oder ist vielleicht doch ein nahegelegener Strand gemeint?

Der nächste Kindergeburtstag kommt bestimmt!
Folgen Sie uns:
Pinterest | Facebook | Linkedin | Instagram | Newsletter

Kostenlose Vorlage für Schatzsuchen-Hinweise mit dem Flaschenrätsel

Hier finden Sie unsere kostenlose Vorlage für das Flaschenrätsel.

Wir wünschen Ihnen und den Kindern viel Spaß bei der Schatzsuche.

Weitere Beiträge zur Vorbereitung von Schatzsuchen

Schreiben Sie uns