Eine Schatzsuche anfangen

Alle Gäste sind da, die Geschenke ausgepackt, die Kinder toben wie wild, es könnte jetzt mal losgehen? Suchen Sie noch gute Tipps zum Schatzsuche anfangen? Hier einige Vorschläge:

Schatzsuche anfangen Tipp 1: 

Die Person, die die Hinweise versteckt, legt den ersten Hinweis vor die Tür und klingelt, wenn sie losgeht. Dann rennen die Kinder mit hoher Wahrscheinlichkeit zur Tür und finden den ersten Hinweis dort. Ihnen bleibt zum Verstecken dann genau so viel Zeit, wie die Kinder benötigen, um den ersten Hinweis zu entschlüsseln. Diese Methode eignet sich besonders gut, wenn Sie alleine sind, bzw. die Kinder schon so groß, dass sie alleine auf die Schatzsuche gehen können.

Schatzsuche anfangen Tipp 2: 

Deponieren Sie den ersten Hinweis an der Stelle, an der die Kinder diesen einfach beim Spielen finden. Der Hinweis muss dann eindeutig als solcher erkennbar sein, sodass die Kinder auch darauf aufmerksam werden. Natürlich muss die Schatzsuche dann schon vollständig vorbereitet sein. Sollten die Kinder den Hinweis über eine längere Zeit nicht finden oder ignorieren, können Sie ja einen kleinen Tipp geben: “Oh, was ist denn das?”

 

Der nächste Kindergeburtstag kommt bestimmt!
Folgen Sie uns:
Pinterest | Facebook | Linkedin | Instagram | Newsletter

Schatzsuche anfangen Tipp 3:

Der erste Hinweis kann natürlich auch schon ganz kreativ verpackt sein: z. B. unter einer Pizza liegen oder in einen Muffin/Kuchen eingebacken sein, sodass die Kinder ihn beim Essen finden und während der Mahlzeit schon losrätseln.

Schatzsuche anfangen Tipp 4:

Haben Sie Unterstützung? Kennen die Kinder diese Person? Ihr Helfer kann zum Beispiel klingeln und um Hilfe bitten oder Ihnen “zufällig” begegnen? Vielleicht kann diese Person sich auch ein bisschen verkleiden und einfach den ersten Brief vorlesen?

Schatzsuche anfangen Tipp 5:

Sie können den ersten Hinweis in mehrere Teile zerschneiden und so verstecken, dass die Kinder die einzelnen Teile finden und zusammenpuzzlen müssen (z. B. mit Klebeband in den Türrahmen). Tipp: Merken Sie sich die Verstecke, so dass Sie selbst zur Not das letzte Puzzleteil finden.

Schatzsuche anfangen Tipp 6:

Natürlich können Sie den Kindern die Schatzkarte und den ersten Hinweis auch einfach übergeben.

Sie wissen jetzt, wie Sie eine Schatzsuche anfangen, aber nicht, was für eine Schatzsuche Sie eigentlich spielen wollen? Stöbern Sie doch nach passenden Ideen in unserem Schatzsuchen-Shop:

 

Haben Sie noch andere Ideen oder haben Sie einen unserer Vorschläge ausprobiert? Wir freuen uns über Ihr Feedback und  weitere Vorschläge. Schreiben Sie uns: info@schatz-suchen.online.

Der nächste Kindergeburtstag kommt bestimmt!
Folgen Sie uns:
Pinterest | Facebook | Linkedin | Instagram | Newsletter

Eine Schatzsuche anfangen und weitere Tipps für die Vorbereitung einer gelungenen Schatzsuche

Schreiben Sie uns